klosterlangwaden kopfbild startseite

Ein Gut für Leib und Seele

Obdach geben

Wenn bei dir ein armer lebt, irgendeiner deiner Brüder in irgendeinem deiner Stadtbereiche in dem Land, das der Herr, dein Gott, dir gibt dann sollst du nicht hartherzig sein und du sollst deinem armen Bruder deine Hand nicht verschließen. Du sollst ihm deine Hand öffnen und ihm helfen.

Vgl. Buch Deuteronomium Kapitel 15, Vers 8a

Obdach geben

Unser Netzwerk Mensch bietet 40 Männern, die am Rande der Gesellschaft leben ein Obdach und damit ein Zuhause. Die Soziale Arbeit hier im Kloster Langwaden hat Tradition.

 

Gottesdienste

Mehr als Corona

Namenstage

Bruno, Adalbero, Melanie, Brunhild, Gerald
> Heilige